Start Homecare – optimal versorgt
Foto: Tobias Gratz

 

Als Homecare-Dienstleister unterstützen und sichern wir die ärztlich verordnete Therapie von Patienten. Dazu gehört insbesondere die Versorgung mit medizinischen Hilfs-, Verband- und Arzneimitteln, sowohl in der Häuslichkeit als auch in Wohn- und Pflegeeinrichtungen.

Unsere examinierten Gesundheits- und Krankenpfleger und zertifizierten Wundexperten® ICW planen und organisieren die Versorgung in Absprache mit dem behandelnden Arzt oder dem ärztlichen Klinikpersonal. Bei Hausbesuchen unterstützen sie den ambulanten Pflegedienst, pflegende Angehörige oder auch das Pflegepersonal vor Ort; durch qualifizierte und verständliche Einweisungen, aber durch konkrete Unterstützung bei der Umsetzung von Therapieempfehlungen.

Die Aponova-Mitarbeiter stehen in regelmäßigem Kontakt mit den behandelnden Ärzten und Apothekern. Sie tragen Verantwortung für die Kontrolle und Dokumentation des gesamten Therapieverlaufs.

Wir bieten Ihnen Homecare-Dienstleistungen in folgenden Versorgungsbereichen an:

Wundversorgung

Die häufigsten Formen von chronischen Wunden sind Dekubitus, Ulcus Cruris und das diabetische Fußsyndrom. Zertifizierte Wundexperten® ICW unterstützen die Patienten bei der Therapie mit den richtigen und vor allem auch richtig eingesetzten Produkten zur modernen Wundversorgung, etwa Verbandmitteln, Fixierhilfen, Hilfsmitteln zur Kompressionstherapie sowie antiseptischen Wundspülungen.

Dekubitus-Versorgung

Hauptursache für einen Dekubitus ist die Immobilität des Patienten. Wird der Körper nicht ausreichend bewegt, können besonders an exponierten Körperstellen Druckgeschwüre entstehen.

Entscheidend für Dekubitusprophylaxe und Therapie ist eine individuell auf den Patienten zugeschnittene Lösung. Dazu messen wir vor Ort die Druckschwerpunkte und stellen angepasste Weichlagerungssysteme, Wechseldrucksysteme und Lagerungskissen zur Verfügung. Selbstverständlich teilen unsere Experten sehr gerne ihr Fachwissen und ihre Erfahrungen bei der Vermeidung von Dekubitus mit dem Pflegepersonal und pflegenden Angehörigen.

Ernährungstherapie

Unsere geschulten Mitarbeiter erstellen individuelle Ernährungspläne. Bei Bedarf unterstützen uns ernährungswissenschaftliche Fachkräfte, um eine optimale Versorgungslösung für unsere Patienten zu finden. Wir versorgen Sie bei drohender krankheitsbedingter Mangelernährung mit:

  • Trinknahrung und Sondenkost
  • Applikationstechnik wie Schwerkraft- oder Pumpenüberleitsystemen
  • Ernährungspumpen

Auch in diesem Versorgungsbereich setzen wir auf eine direkte und persönliche Betreuung, um optimal auf Ihre Bedürfnisse eingehen und bei Änderungen schnell reagieren zu können.

So läuft eine Versorgung mit uns ab

  • Klärung von Situation und Bedürfnissen des Patienten und im persönlichen Besuch zu Hause, in der Klinik oder in der Pflegeeinrichtung
  • Erhebung aller für die Versorgung relevanten Daten
  • Erstellen eines Versorgungsvorschlags für den behandelnden Arzt. Unterstützung durch Fotodokumentation und fachgerecht erhobene Vitaldaten.
  • Rezeptvorschlag und Klärung mit dem Kostenträger wie der Kranken- oder Pflegekasse
  • Lieferung der medizinischen Hilfsmittel und Verbrauchsmaterialien zum Patienten
  • Einweisung aller Beteiligten nach dem Medizinproduktegesetz
  • Laufende Therapiekontrolle, Dokumentation und Kommunikation mit dem Arzt
  • Veranlassen eventuell notwendiger Änderungen im Therapieverlauf in Absprache mit dem behandelnden Arzt